Datenschutzerklärung des Buchvertriebs Gralsbotschaft

  1. ALLGEMEIN

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig, vor allem in Bezug auf Wahrung des Persönlichkeitsrechts bei der Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden sowie unserem Internetauftritt Personendaten erheben und bearbeiten.

  1. Datenschutzerklärung

Es handelt sich vorliegend nicht um eine abschliessende Beschreibung der Datenbearbeitungen. Beispielsweise die allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Dokumente des Buchvertriebs Gralsbotschaft regeln spezifische Sachverhalte. Für die in dieser Datenschutzerklärung abgebildete Datenbearbeitung verantwortlich ist der Buchvertrieb Gralsbotschaft, Dorfstrasse 10, 3073 Gümligen (nachfolgend: "Buchvertrieb").

Sofern Sie dem Buchvertrieb Personendaten von anderen Personen (gegenüber welchen Sie als Verantwortliche Person auftreten) weitergeben, müssen Sie sicherstellen, dass die betreffende Person die vorliegende Datenschutzerklärung des Buchvertriebs kennt. Sofern Sie dem Buchvertrieb Personendaten weitergeben, geht der Buchvertrieb davon aus, dass Sie dies nur im Rahmen des Zulässigen tun, die Betroffenen entsprechend informiert haben und dass die betreffenden Personendaten korrekt sind.

Soweit unsere Website betroffen ist, übernehmen wir keine Verantwortung und lehnen jede Haftung ab für Links, welche von unserer Webseite auf Webauftritte von Dritten führen. Der Klick auf einen externen Link erfolgt ausschliesslich in Ihrer eigenen Verantwortung.

Bei unserer Datenbearbeitung halten wir uns an die gesetzlichen Grundlagen des Schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sofern und insoweit diese auf Sie anwendbar sind.



B. Erhebung und Speicherung von Personendaten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

  1. Erhebung von Personendaten

Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

In erster Linie bearbeiten wir Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Geschäftspartnern aufgrund eines Kaufvertrags oder anderen Vertragsverhältnisses oder bei Korrespondenz (elektronisch oder auf dem Postweg) von diesen und weiteren beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Webseite oder weiterer Anwendungen sammeln.

Wir erheben Ihre Daten primär bei Ihnen selbst. Soweit erlaubt, erhalten wir Personendaten auch aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Medien, Internet) sowie aus öffentlichen Registern (z.B. Handelsregister, Betreibungsregister, Grundbuch). Aufgrund unserer Tätigkeit können uns Daten aber auch von Dritten, insbesondere von Ihren Mitarbeitenden, allfälligen Beauftragten, Behörden etc. zur Verfügung gestellt werden. Es ist möglich, dass wir Angaben über Sie im Rahmen von Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten sowie von Personen aus Ihrem Umfeld (bspw. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten, Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Partnern damit wie Verträge mit Ihnen abschliessen oder abwickeln können) erhalten.

Der Umfang der von uns gespeicherten Daten ist abhängig vom Bestand und von der Art und Weise des Vertragsverhältnisses resp. unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Im Regelfall handelt es sich um Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern.

Die Datenbearbeitung ist durch Ihre Einwilligung, die Durchführung eines Vertrags oder vorvertraglicher Massnahmen, die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, unsere Interessen sowie weitere einschlägige Rechtsgrundlagen gerechtfertigt.

Wir sind unter Umständen zur Sicherstellung unserer Dienstleistungen darauf angewiesen, dass die Daten, die wir von Ihnen direkt, über einen Kunden oder von Dritten erhalten haben, an Dritte weitergegeben werden. Es kann folglich vorkommen, dass wir Dritte mit der Bearbeitung Ihrer Daten beauftragen (insbesondere Dienstleister von uns, einschliesslich Auftragsbearbeiter wie bspw. Serverbetreiber). Vertraglich stellen wir in solchen Fällen sicher, dass auch die Dritten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.

1.Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite ch.gralsbotschaft.org werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Datei,

  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, einer komfortablen Nutzung unserer Webseite, Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verwendet. Die Datenbearbeitung ist durch ein sich aus den oben aufgelisteten Zwecken ergebendes, überwiegendes Interesse gerechtfertigt. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen finden sie unter Ziffer 15 ff. dieser Datenschutzerklärung.

  1. Mitteilungen, Benachrichtigungen und Updates

Kommunikation zu Werbezwecken: Wir senden Ihnen eventuell über diverse Kommunikationskanäle Marketing-Inhalte zu unserer Webseite, Diensten und Produkten. Die Zustellung von Werbung erfolgt nur mit ausdrücklicher Zustimmung oder aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage. Sie können diese Werbung jederzeit abbestellen, indem Sie die Anweisungen befolgen, die in den Mitteilungen enthalten sind, welche Sie von uns bekommen. Sie können zudem jederzeit auf die Zustellung von Werbung mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an [buchvertrieb@gral.ch] verzichten.

Sie erhalten von uns eine zusätzliche Dienstleistung in Form des regelmässigen Newsletters. Sofern Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Sie haben die Möglichkeit freiwillig Ihren Namen anzugeben. Zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse werden auch die durch Ihren Browser automatisch übermittelten Daten (Betriebssystem, Browsertyp und –version, Referrer-URL und Ihre IP-Adresse) erfasst und gespeichert. Diese Daten werden nur für die Kommunikation mit Ihnen im Rahmen unseres Newsletter Angebotes verwendet. Mit der Abonnierung des Newsletters erklären Sie sich einverstanden, dass wir die vorgenannten Daten für den Versand des Newsletters speichern.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heisst, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 14 Tagen bestätigen, werden Ihre Informationen gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können Der Erhalt bzw. das Abrufen des Newsletter ist nicht mit kostenpflichtigen Dienstleistungen verbunden. Vom Erhalt des Newsletters kann sich jederzeit mit einem Klick auf den entsprechenden Hinweis im Newsletter-E-Mail abgemeldet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie durch Ändern der Newsletter-Einstellungen auf unserer Newsletter-Seite erklären.

Kommunikation zu Informations- und anderen Zwecken: Wir senden Ihnen Mitteilungen, die für alle Kunden erforderlich oder notwendig sind, Benachrichtigungen, die wichtige Informationen enthalten, und andere Mitteilungen, die Sie von uns anfordern. Diese Mitteilungen können Sie nicht abbestellen. Jedoch können Sie ggf. die Medien und das Format anpassen, über die Sie die Benachrichtigungen erhalten. Insbesondere können wir Ihnen Veranstaltungsinformationen sowie Produktwerbung zukommen lassen. Diese Informationen sind mit keiner kostenpflichtigen Dienstleistung verbunden und der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, sich abzumelden.



  1. Besonders schützenswerte Personendaten / Persönlichkeitsprofile

Wir erheben über die Webseite keine besonders schützenswerten Personendaten (z.B. Lohndaten, Daten der Intimsphäre, Daten über persönliche religiöse oder weltanschauliche Ansichten, Gesundheitsdaten etc.) und erstellen basierend auf den Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, keine Persönlichkeitsprofile.

Im Rahmen einer Kundenbeziehung werden wir von Ihnen jedoch unter Umständen besonders schützenswerte Personendaten erhalten oder von Ihnen erheben. Wir legen grossen Wert darauf, Ihre sensiblen Personendaten zu schützen.

Wir können Persönlichkeitsprofile mit den im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhobenen Daten erstellen, um Sie zielgerichtet über gewisse Dienstleistungen oder Produkte von uns informieren und beraten zu können. Zu diesem Zweck setzen wir Auswertungsinstrumente ein, dank denen wir bedarfsgerecht kommunizieren können und passende Werbungsmassnahmen ergreifen können.

2.Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten Ihre Daten nur für festgelegte Zwecke und nur in gesetzlich zulässigen Fällen, namentlich zur Erfüllung des zwischen dem Buchvertrieb und Ihnen bestehenden Vertrags, um unsere geschäftliche Beziehung zu Ihnen aufrechterhalten oder beginnen zu können. Weiter werden die Daten der Kunden unserer Vertragspartner zum Zwecke der Vertragserfüllung bearbeitet. Schliesslich können Ihre Daten verwendet werden in Zusammenhang mit der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche (sowie Verteidigung), zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten, Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT.

Im Weiteren bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen auch für folgende Zwecke, an denen wir ein berechtigtes Interesse haben:

  • Werbezwecke, Publikationen und Referenzen (lediglich Name des Kunden und Art der erbrachten Dienstleistung)

  • Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und Websites

  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten

  • Kauf und Verkauf von Geschäftsbereichen, (Teil-)Gesellschaften oder anderen gesellschaftsrechtliche Transaktionen und der damit verbundenen Übertragung von Personendaten.

Als Rechtsgrundlage für die Datenbearbeitung kommen Ihre Einwilligung, die Durchführung eines Vertrags oder vorvertraglicher Massnahmen, die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, überwiegende Interessen von uns oder von Dritten sowie weitere einschlägige Rechtsgrundlagen in Frage.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Daten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

3.Herausgabe an Dritte

Grundsätzlich werden Ihre Daten nicht, bzw. nur in Ausnahmefällen an Dritte weitergegeben.

Im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen sowie der Bereitstellung unserer Webseite sind wir aber unter Umständen darauf angewiesen, die Dienste Dritter in Anspruch zu nehmen (wie zum Beispiel Schweizerische Post). In diesem Zusammenhang kann es vorkommen, dass wir Dritte mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten beauftragen. Unter Umständen sind wir auch verpflichtet, Ihre Daten Behörden oder weiteren Dritten bekanntzugeben. Es geht insbesondere um folgende Datenweitergaben:

  • Unseren Dienstleistern, einschliesslich den Auftragsbearbeitern wie bspw. Serverbetreiber

  • Lieferanten

  • Kunden

  • Behörden, Amtsstellen oder Gerichten

  • Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen oder der Gesellschaft

In all diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben der anwendbaren Datenschutzgesetze.

Unter Umständen kann es auch zur Übermittlung Ihrer Personendaten an Unternehmen im Ausland kommen. Diese Unternehmen sind im gleichen Umfang zum Datenschutz verpflichtet, wie wir selber. Entspricht das Datenschutzniveau in dem Land, in dem Daten übertragen werden, nicht demjenigen der Schweiz oder der Europäischen Union, so stellen wir vertraglich sicher, dass der gleiche Schutz wie in der Schweiz bzw. der Europäischen Union garantiert wird. Dies kann durch Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission oder einer Überwachungsbehörde oder zugelassenen und genehmigten Verhaltenskodizes zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers oder zugelassenen Zertifizierungsmechanismen zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers geschehen.

4.Aufbewahrungsdauer

Wir speichern Ihre Personendaten nur so lange, wie dies erforderlich ist, um die einzelnen Zwecke, zu denen die Daten erhoben wurden, zu erfüllen und wie dies nach dem anwendbaren Recht zulässig ist, also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung des Vertrags sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten).

Wir speichern Ihre Personendaten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Wir weisen darauf hin, dass von jeglichen elektronisch abgespeicherten Daten regelmässige Sicherungen erstellt werden. Selbst nach endgültiger Löschung der elektronischen Daten könnten diese unter Umständen aus den Sicherungen wiederhergestellt werden.

5.Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Dazu gehören etwa der Erlass interner Richtlinien, interne Schulungen, angemessene IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen etc. Die Daten werden auf deutschen Server der Stiftung Gralsbotschaft Deutschland gehalten, verwaltet und betreut.

Für die Datenübertragung auf unserer Webseite wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer; "https") verwendet.

6.Übermittlung von Personendaten

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren. Dabei werden Ihre E-Mail-Adresse, das Datum, den Inhalt Ihrer E-Mail und Betreff sowie die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns, so lange dies zur Erledigung Ihrer Anfrage notwendig ist oder wir vom Gesetz dazu verpflichtet sind, gespeichert.

Die Verwendung von E-Mails ist technisch nicht sicher; es kann vorkommen, dass E-Mails nicht zugestellt werden. Bei der Übermittlung von E-Mails können diese die Landesgrenzen verlassen, auch wenn Absender und Empfänger im Inland sind. Die Vertraulichkeit von E-Mails kann bei fehlender oder ungenügender Verschlüsselung nicht gewährleistet werden. Unverschlüsselte E-Mails sind deshalb für den Versand von vertraulichen Informationen nicht geeignet.

Durch die Übermittlung einer E-Mail stimmen Sie der Kommunikation via E-Mail in Kenntnis der beschriebenen Risiken zu.



C. Ihre Rechte

7.Auskunft, Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der Personendaten, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Speicherdauer etc. verlangen. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten.

Bitte kontaktieren Sie uns hierzu. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 14 dieser Datenschutzerklärung.

8.Widerruf /Widerspruch und Löschung

Basiert die Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung Ihrer Personendaten verlangen. Weiter können Sie unter Umständen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken lassen oder ihr widersprechen. Unter Umständen haben Sie ausserdem das Recht, die Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). 

Möchten Sie von diesen Rechten Gebrauch machen, kontaktieren Sie uns hierzu bitte. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 14 dieser Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir handels- und steuerrechtlich verpflichtet sind, Buchungsbelege während mindestens 10 Geschäftsjahren oder länger aufzubewahren. Die in diesen Belegen enthaltenen Personendaten können wir daher weder löschen noch bearbeiten. Ihrem Löschantrag wird deshalb in diesem Fall erst nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht nachgekommen.

Sofern zum Zeitpunkt des Eingangs Ihres Widerspruchs, Widerrufs und Löschantrags noch Leistungen offen sind, werden Ihre Personendaten bis zur vollständigen Beendigung der Geschäftsbeziehung weiterbearbeitet. Ihr datenschutzrechtlicher Widerruf hat ausdrücklich keinen Einfluss auf die Abwicklung bestehender Vertragsbeziehungen und gilt nicht als ausserordentlicher Beendigungsgrund.

9.Anpassungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern und Kunden sowie Nutzer über die Änderungen auf geeignete Weise zu informieren.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Publikation auf unserer Webseite. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Die Bearbeitung von Personendaten, die unter einer älteren Datenschutzerklärung erhoben wurden, erfolgt nach dieser Datenschutzerklärung.

10.Anlaufstelle für Fragen/Ansprechperson

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder betreffend Ihre Personendaten stehen wir Ihnen gerne unter [buchvertrieb@gral.ch] zur Verfügung. Telefonische Anfragen können Sie an [+41 41 468 03 80] richten.



E. Besondere Hinweise im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Webseite

11.Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifischen Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Weiter setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen. Es erfolgt keine Auswertung. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer Interessen sowie der Dritter erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

12.Analysetool Matomo

Wir nutzen das selbstgehostete Analysetool Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu in Ziffer 15) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschliesslich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.